Bose Portable HomeSpeaker – Ein tragbarer Lautsprecher für Zuhause

Bose Portable Home Speaker

Ja er hat einen Akku, das heißt aber nicht, dass der Bose Portable Home Speaker für dein Einsatz in der freien Natur bestimmt ist. Vielmehr ist er ein idealer Begleiter für dein Heim. Er ist elegant, sieht gut aus, er hört Dir zu. Er spricht mit Dir und er passt sich ideal in dein Leben ein. Genauer gesagt in dein Smart Home Leben.

Die Rede ist nicht von einem neuen Mann für Deine Frau. Die Rede ist von einem Lautsprecher, der ein neues Konzept verfolgt. Dieses Gerät vereint das Smarte von einem Multiroomlautsprecher und das Tragbare von einem Lautsprecher als Freizeitgadgets, die man mittlerweile in minderer Qualität an jeder Ecke, ja sogar in einer Drogerie findet.

Die Rede ist von dem Bose Portable Home Speaker. Er ist kein klassischer Bluetooth Lautsprecher, er ist ein tragbarer Multiroomlautsprecher. Dabei ist er nicht nur im Bose-Universum mit anderen Geräten nutzbar. Er kann durch Spotify Connect, Airplay 2, Alexa und Google Assistant alle gängigen Standards bedienen, die in einem technisch modernen Haushalt genutzt werden.

Der Sonos Move füllt das gleiche Konzept aus. Tragbare Lautsprecher, die nicht in die Welt getragen gehören, sondern im trauten Heim für sanfte Klänge oder auf der Hausparty zusammen mit anderen Lautsprechern ordentlich Krach machen sollen. Ich finde das Konzept gut. Natürlich kann ich den Bose Portable Home Speaker mit nach draußen nehmen. Unbedingt sogar, da er Spritzwassergeschützt ist, 12 Stunden Akkulaufzeit hat und mit Bluetooth ausgestattet ist. Aber bitte bleibt doch im Garten oder auf der Terasse.

Nun habe ich erzählt, dass dieser Lautsprecher vielmehr bei Dir zuhause genutzt werden soll, aber nicht warum… Die Gründe sind recht simpel:

Bose Portable Home Speaker

Er ist sau teuer! Er kostet bei Amazon momentan 369€. Ein Vermögen für einen Bluetooth Lautsprecher! Stellt Euch vor ihr verliert ihn! Aber er ist mehr als das. Deswegen weiterlesen!

WLAN! Wozu braucht der Speaker wohl eine Wlan-Verbindung? Wohl kaum als wasserdichter Brüllwürfel für die nächste Vatertagstour mit Bollerwagen…

Alexa und Google Assistant. Ich weiß, dass es auch Menschen gibt, die die Sprachassistenten unterwegs nutzen. Sie sind aber eher für den Einsatz zuhause gedacht. Außerdem brauchen sie eine Internetverbindung. Die gibt es für das Gerät nicht außerhalb von Zuhause.

Über 1 kg Kampfgewicht. Er ist nicht so schwer wie der Sonos Move, aber er wiegt mehr als ein Tetrapak Milch. Den möchte man nicht den ganzen Tag umher tragen.

Vielmehr passt er viel besser nach Hause. Der Bose Portable Home Speaker ist nicht ganz billig, dafür klingt er für seine Größe überragend. Ausgewogene Höhen und ein satter “Bose” Bass. Das können die Brüder von Bose einfach. Ein Bass der keinen Subwoofer in der normalen Anwendung vermisst. Perfekt zum Essen, perfekt um Podcasts zu hörern, perfekt um Musik entspannt auf dem Sofa zu hören, perfekt um Musik beim Duschen zu hörern, perfekt um in der Küche die gleiche Mukke wie im Wohnzimmer laufen zu lassen um auch da die Party steigen zu lassen. Ihr merkt hoffentlich wo ich hin möchte. Der Lautsprecher passt zu so vielen Lebenslagen in deinem Zuhause, sodass er einfach rumgetragen werden kann. Du stellst Ihn genau da auf, wo Du ihn brauchst. Vergleichbar ist eine Sonos One, die hat aber ein verdammtes Kabel. Das immer abzuziehen und irgendwo anders anzuschließen macht kein Mensch. In jedem Raum einen Multiroom-Speaker zu stellen geht aber auch ins Geld. Hier schafft ein tragbarer Multiroomlautsprecher abhilfe!

Kauf es um dein Haus in jeder Lebenslage mit guter Musik zu beschallen!

Und hier der Link: https://amzn.to/2WrTc10